Goofy

Vorbereitung

keine Vorbereitung nötig

Spielablauf

Alle Mitspieler verteilen sich im Raum / Spielfeld und schließen die Augen. Jetzt laufen alle vorsichtig umher. Immer wenn Sie einen anderen Mitspieler treffen schütteln Sie ihm die Hand, und fragen "Goofy?". Wenn dieser auch "Goofy?" fragt, gehen beide weiter. Wenn er nicht antwortet hat der Mitspieler Goofy gefunden und darf seine Augen nun öffnen und Goofy mithelfen. Der Goofy wird vom Spielleiter kurz nach dem start bestimmt, indem er einem Mitspieler auf die Schulter tippt und Im ins Ohr flüstert: "Du bist Goofy".

Spielende

Das Spiel ist beendet, sobald alle Mitspieler einen Goofy gefunden haben.

Zu beachten

Wenn das Spiel draußen gespielt wird, sollte das Spielfeld durch ein auf Hüfthöhe gespanntes Seil, Absperrband o.ä. begrenzt werden. Der Gruppenleiter sollte ein Auge darauf haben, das kein Kind zu schnell auf ein Hinderniss zuläuft. Im Spielfeld sollten keine Stolperhindernisse sein.

Variante 1

Anstatt dem Goofy zu helfen, können die Kinder, die Ihn gefunden haben, auch ausscheiden. So dauert das Spiel etwas länger.

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Jede E-Mailadresse wird so verschleiert, dass sie für Menschen lesbar und verständlich bleibt. Wenn JavaScript aktiviert ist, wird sie durch eine spamsichere anklickbrare Verknüpfung ersetzt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen